NOMADIM

Das junge Trio entführt den Zuhörer auf eine Reise durch viele Landschaften - träumerische, tanzende, verliebte...

 

Man erahnt die unzähligen Einflüsse, aus denen die Jazzkompositionen des Geigers entstehen: Vom amerikanischen Swing über die Osteuropäische Kultur zur klassischen Musik.

Die Improvisation mischt sich mit der minutiösen Komposition, Lyrik und Virtuosiät wechseln sich ab. Das Resultat ist ein musikalisches Universum, in dem Violine, Gitarre und Kontrabass frei kommunizieren.

 

Jeder Künstler hat jederzeit die Freiheit, das Ruder in die Hand zu nehmen und eine neue Richtung einzuschlagen, stets im Vertrauen, dass die anderen folgen werden...

Die Musik

Die Band

Neugierig und leidenschaftlich beschäftigt sich der Geiger Marc Crofts mit einer Vielzahl traditioneller Musik, was ihn in Kontakt mit vielen Musikern rund um den Globus brachte.

 

Der rege Austausch mit Künstlern von Sevilla bis Istanbul und seine grosse musikalische Sensibilität, haben sein Spiel bereichert und zeichnen es aus.
 

Nach Abschluss seines Jazz-Studiums an der Musikhochschule von Lausanne arbeitete Marc Crofts unermüdlich daran, seine musikalische Sprache zu erweitern und zu jeder neu kennengelernten Tradition seinen persönlich “Twist“ hinzuzugeben.

 

Er tritt regelmässig mit verschiedenen Formationen auf und spielt Jazz oder Flamenco genau so überzeugend wie Musik aus dem Balkan.

Marc Crofts

Railo Helmstetter gehört zur jungen Generation von virtuosen französischen Gitarristen.

Mit Gipsymusiker-Wurzeln hat er seinen eigenen Klang und seine ganz persönliche musikalische Sprache entwickelt.


Er ist Mitbegründer des Quartetts Ytre mit Engé und Tchatcho Helmstetter und dem Geigenvirtuosen Yardani Torres Maiani.
 

 

Als hellwacher und kreativer Gitarrist bringt er Nomadim seine Sensibilität und seinen unwiderstehlichen Groove.

Railo Helmstetter

Blaise Hommage ist begabter Kontrabassist und E-Bass Spieler mit solider Technik, Rhythmik und einer eigenen musikalischen Vision.

 

Diplomiert in Nancy und Lausanne am HEM (Musikhochschule Lausanne) und Gewinner von vielen Preisen spielt er heute Jazz, kubanischen Jazz, Fusion, Soul, Funk und Pop uam.


Blaise Hommage hatte Konzertauftritt mit vielen bekannten Musikern (Gilad Hekselman, Pierre-Alain Goualch, Franck Aghulon, Cedric Henriot, François Lindenmann, Marcos Jimenez, Ohad Talmor, David Tixier, Anach Cuan, Michel Buhler, Jessica Vigneault) und trat an vielen Festivals auf (Montreux, Cully, Jazz à Vannes).

Blaise Hommage

Concerts

KlangBasel Festival – Bâle · Cully Jazz Festival – Cully · Fondation Heim – Genève · Icogne Jazz Festival – Icogne · BCV Concert Hall – Lausanne · Caveau du Gouverneur – Montreux · Em Bebbi sy Jazz – Bâle · Lavaux Classic – Cully · Jazz en Rade – Vallée de Joux · Festival Arts & Performance – Chateau de Vullierens · etc.